St. Martin

Am Abend des 08.11.2019 zog der Martinszug wieder durch Kellen. Der Zug nahm dabei folgenden Zugweg: Schulhof – Ferdinandstraße – van-de-Locht-Straße – Schulstraße – Heinrich-Bause-Straße – Luisenplatz – Mühlenstraße – Lindenstraße – Ulmenweg – Overbergstraße – Schulhof. Die Kinder trafen sich um 17.45 Uhr auf dem Schulhof. Wieder wurden von einem Elternteil aus jeder Klasse die Klassenla-ternen getragen. Nach dem Martinszug bekamen alle Schülerinnen und Schüler ihre Martinstüten. Wie bereits in den vergangenen Jahren besuchten auch dieses Jahr wieder Schülerinnen und Schüler aus den vierten Klassen die Bewohner*innen des Senio-renheimes „Willibrordhaus“ vor dem Martinszug. Mit ihren leuchtenden farben-frohen Laternen und dem fröhlichen Singen der Martinslieder bereiteten die Jun-gen und Mädchen den Bewohnern dort eine kleine Freude. Den Gedanken des Teilens greifen wir wieder mit einer freiwilligen Spende der Kinder aus der wieder reichlich gefüllten Martinstüte zu Gunsten der Klever Tafel auf. Mit unserer Aktion „Teilen wie St. Martin“ sprechen wir auch wieder die Schulgemeinschaft an. Nach Rücksprache mit Diakon Michael Rübo werden bei der Klever Tafel insbesondere Grundnahrungsmittel (H-Milch, Mehl, Zucker, Nu-deln, Reis, Kartoffelpüree) und Hygieneartikel (Seife, Zahnpasta, Zahnbürsten) benötigt. Allen Spendern, Kinder und Eltern, sagen wir ein herzliches Dankeschön.