Unsere Klassenfahrt

Wir sind am Mittwoch den 20.03.2019 in einem Doppeldeckerbus gefahren. Die Fahrt hat so um die 30-40 Minuten gedauert. Als wir angekommen sind, durften wir eine viertel Stunde spielen. Danach haben wir Bettwäsche gekriegt und mussten auf unseren Zimmern die Betten beziehen. Anschließend haben wir unseren Koffer geholt und ich habe gezeigt, was ich dabei habe. Dann gab es Mittagessen, es gab Nudeln mit Tomatenhackfleischsoße, dazu verschiedene Arten von Gemüse mit Soßen. Zum Nachtisch gab es Vanillepudding mit Schokostreuseln. Es folgte das Programm, der mit uns das Programm gemacht hat, hieß Andi. Am ersten Tag haben wir gespielt „Wo ist mein Huhn?“. Das Huhn hieß Agathe. Dann sind wir in den Wald gegangen und haben gespielt, dass wir nach Paris geflogen sind und das Flugzeug abgestürzt ist. Ganz viele hatten sich verletzt und wir mussten mit verschiedenen Hilfsmitteln wieder zum Flughafen. Danach mussten wir Seilchenspringen. Dann mussten wir zurück zur Jugendherberge. Alle, die auf meinem Zimmer sind, sind ins Zimmer gegangen. Dann haben die Jungs aus Zimmer 18 und 20 Liebesbriefe geschrieben und dann haben wir auch Briefe geschrieben. Das gab ein Radau im Flur! Am Abend gab es Brot mit Käse und Wurst mit Pfannkuchen mit Zimt und Zucker. Später gab es die Nachtwanderung. Nach der Wanderung mussten wir uns bettfertig machen und ins Bett. Am Donnerstag gab es zum Frühstück Brötchen mit Nutella, Marmelade, Honig, Käse, Wurst und Müsli sowie Cornflakes. Dann gab es gefühlte 5 Stunden Programm. Wir durften danach aufs Zimmer und zum Mittagessen gab es Cevapcici mit Kartoffelspalten, Gemüse, Majo und Ketchup. Zum Nachtisch gab es Caramelpudding und Kokosraspel. Dann gab es das nächste Programm, 10 Meter klettern und Murmelbahn bauen. Die 3b hat gewonnen. Anschließend sind wir wieder aufs Zimmer gegangen und ein paar Minuten später gab es Abendessen: Kartoffelpuffer und Brot. Dann war Disko. Am Freitag sind wir abgefahren am 22.03.2019 um 9.30 Uhr.

Wir hatten eine starke Klassenfahrt!

Von Amy