Plätzchenbacken der 4a

In der Willibrordschule machen wir oft leckere Sachen zum Beispiel Kekse und Plätzchen. Meistens fragen die Lehrer, ob Mütter Zeit haben und mithelfen wollen die Plätzchen zu backen. Einige Kinder bringen dann Teig mit und die Mütter haben Mehl, Streusel und anderes dabei. In der Küche rollen wir den Teig aus und stechen Plätzchen aus. Danach verzieren wir immer noch. Den Zuckerguss rühren wir in der Schule an. Alle Arten von Streuseln dürfen wir auf die Plätzchen streuen. Mit dem Zuckerguss bleiben die Streusel gut und lecker kleben. Nach dem Backen und Verzieren schmecken die Plätzchen immer besonders gut. Am Ende sind alle zufrieden und lassen sich die Plätzchen schmecken.

geschrieben von Amelie