Unser Ausflug zum APX (Katzenklasse)

Am Montag, 18.06.2018, haben wir einen Ausflug zum APX gemacht. Wir sind mit dem Doppeldecker 40 Minuten lang zum APX nach Xanten gefahren. Als wir angekommen sind, haben wir im Museum gefrühstückt. Danach ist der Führer gekommen und hat uns vieles erklärt, z.B. hat er uns erklärt wie die Römer gearbeitet haben. Das Amphitheater hat er uns auch gezeigt und einen Gladiatorenkampf auf Video.

Nun zeigte er uns die Thermen. In eine Badewanne passten 15 Erwachsene. Die Frauen gingen immer morgens schwimmen, weil das Wasser dann noch sauberer war. Wenn sie ins Schwimmbad gehen nehmen sie ein spezielles Öl mit. Sie schmieren es auf die Haut und machen es mit einem Schaber weg.

Danach gingen wir zum Tempel.

Dann sind wir zum Römer-Museum gegangen. Da waren Telefone mit vielen Infos. Das Museum hatte sechs Etagen. Im Museum gab es viel zum anfassen. Es gab noch Bildschirme mit den Berufen der Römer.

Dann sind wir zum Nordtor gegangen. Es ist richtig hoch. Keiner hatte Höhenangst.

Danach gingen wir zum Spielplatz. Er war richtig groß.

Im Spielhaus haben wir noch Spiele der Römer gespielt.

 

Es war ein sehr schönes Ausflug. Allen Kindern hat es gefallen!

Geschrieben von Mey