Unser Rittermahl (Klasse 3c)

Im Deutsch- und Sachunterricht besprechen wir im Moment das Thema ‚So lebten die Menschen im Mittelalter‘.

Wir haben schon viel gelernt über Ritter, die Ausbildung zum Ritter, Burgen, Bauern im Mittelalter und Frauen und Kinder im Mittelalter.

Am 14.05.2018 haben wir dann ein Rittermahl gefeiert. In der ersten Stunde kamen drei Mütter, die mit uns das Essen für unser Rittermahl vorbereitet haben. Dann hatten wir normalen Unterricht und Mittags ging es dann endlich los.

Bei unserem Rittermahl durften wir uns verkleiden. Dazu hatten die Jungen im Unterricht in der Woche zuvor Schilde gebastelt und die Mädchen haben Schapel genäht. Einige Kinder hatten dann noch andere Sache zum verkleiden dabei.

Dann sind wir nach draußen gegangen, um ein paar Fotos zu machen. Danach sind wir wieder rein gegangen und Frau Roelofs hat Getränke verteilt.

Fast alle Kinder wollten Traubensaft. Zu essen gab es Miniwürstchen, Gurken, Sandwiches, Äpfel, Käsespieße, Frikadellenspieße und Tomaten.

Nach dem Essen war Freiarbeit zum Thema ‚Mittelalter‘. Man konnte sich viele Themen aussuchen oder Mühle spielen. Das Spiel gab es nämlich auch schon im Mittelalter.

Später mussten wir dann wieder aufräumen. Es war ein tolles Fest.

Allen Kindern hatten es großen Spaß gemacht.

Geschrieben von Leander R.