Tatütata – die Feuerwehr ist da!

Am 21.2. hatte die Jippie-Klasse Besuch von der Klever Feuerwehr.

Zwei Mitarbeiter der Feuerwehr (u.a. Bens Papa) kamen mit einem Feuerwehrwagen zur Schule, um sich unseren Fragen zu stellen. Davon hatten wir reichlich und sicherlich konnten nicht alle Fragen beantwortet werden, da uns zum Beispiel auch noch der Feuerwehrwagen samt Inhalt gezeigt wurde. Wir durften uns sogar alle einmal in das Fahrzeug hineinsetzen, manche saßen sogar kurz hinterm Steuer.

Da man zum Löschen von Feuer Wasser benötigt und der Tank eines Feuerwehrwagens begrenzt ist (immerhin passen z.T. ca. 600 Liter Wasser hinein – das sind ungefähr 6 gefüllte Badewannen!), haben die beiden Feuerwehrmänner uns gezeigt, wie sie einen Hydranten anschließen. Das war eine nasse Angelegenheit und wir mussten alle einen Schritt nach hinten gehen, um nichts abzubekommen 🙂

Später im Klassenraum haben die beiden uns auch noch ihre Ausrüstung gezeigt, die sie bei einem Einsatz mit sich tragen. Wie man auf den Bildern erahnen kann, ist das nicht gerade wenig!

Es war ein toller Tag und wir danken noch einmal herzlich für den Besuch und die Zeit, die sich für uns genommen wurde!