Die Klasse 3c besucht die Senioren im Willibrordhaus

Am Montag, 11.12.2017, sind die Klassen 3c und 3a zum Altenheim gegangen. Als erstes kamen ältere Leute in den Raum. Meine Klasse (3c) ging erst nach hinten in den Raum, denn die 3a sang zuerst ein Lied. Nach dem Lied waren wir dran. Wir sangen das Lied ‚Dicke, rote Kerzen‘. Zu diesem Lied spielten Nadja, Angelina, Raven und Leander R. auf dem Glockenspiel. Dann war wieder die Klasse 3a dran mit einem ‚Tannenbaumtanz‘. Jetzt waren wir (Klasse 3c) wieder an der Reihe mit dem Lied ‚Vier Takte vor Weihnachten‘. Dazu spielte Jones die Triangel und die Glöckchen wurden von Alea, Jette und Karolina gespielt. Nun durften wir unsere Stiefel mit den selbstgebackenen Plätzchen an die älteren Leute verschenken. Zum Schluss verteilte eine Frau noch Süßigkeiten. Danach sind wir zurückgegangen, wir hatten Glück, dass es geschneit hat!

Dieser Auftritt hat allen Spaß gemacht und die älteren Leute haben sich auch sehr gefreut.

Geschrieben von Nadja